HWWI-Rohstoffpreisindex steigt moderat

Im März stieg der HWWI-Rohstoffpreisindex um 0,4 % (in Euro: +0,5 %), nachdem er im Februar, erstmals seit Juli 2017, deutlich gefallen war. Damit scheint der Abwärtstrend in der Preisentwicklung auf den internationalen Rohstoffmärkten vorerst gestoppt.

Zur Pressemitteilung vom 11. April 2018

HWWI-Rohstoffpreisindex
Industrierohstoffe

Rohstoffpreisindex

Industrierohstoffe

Index ohne Energie

Publikationen

  • Sonstiger Aufsatz

    Konjunkturschlaglicht: Die Preisentwicklung von Rohstoffen 2017

    von Katrin Knauf, Dr. André Wolf
    Sonstiger Aufsatz

    Konjunkturschlaglicht: Aktuelle Entwicklung der Rohstoffpreise

    von Katrin Knauf
  • Sonstiger Aufsatz

    Konjunkturschlaglicht: Externe Einflüsse auf deutsche Handelsbilanz

    von Katrin Knauf, Dr. André Wolf
    Sonstiger Aufsatz

    Konjunkturschlaglicht: Aktuelle Entwicklungen auf den Rohstoffmärkten

    von Leon Leschus
  • Beitrag in referierter Zeitschrift

    What are metal prices like? Co-movement, price cycles and long-run trends

    von Anja Rossen
    HWWI Update

    Der Ölmarkt in Bewegung

    von PD Dr. Christian Growitsch, Leon Leschus
  • Sonstiger Aufsatz

    Konjunkturschlaglicht: Der Ölmarkt in Bewegung

    von PD Dr. Christian Growitsch, Leon Leschus
    HWWI Research Paper

    The Relation Between Overreaction in Forecasts and Uncertainty: A Nonlinear Approach

    von Julian Sebastian Leppin