Rohölpreise lassen den HWWI-Rohstoffpreisindex ansteigen

Der HWWI-Rohstoffpreisindex ist auf US-Dollar-Basis im Juni im Vergleich zum Vormonatsdurchschnitt um 1,7 % und in Euro bewertet um 2,8 % angestiegen. Hauptverantwortlich für den Anstieg waren die Ölpreise, die um 2,6 % (in Euro: +3,7 %) höher notierten. Die NE-Metalle verteuerten sich ebenfalls um 1,2 % (in Euro: +2,3 %). Die anderen Rohstoffe verbilligten sich hingegen. Dementsprechend sank der Index ohne Energie um 2,1 % (in Euro: -1 %).

Zur Pressemitteilung vom 8. July 2014

Rohstoffpreisindex

Publications

  • HWWI Research Paper

    The Resource Curse Revisited: Governance and Natural Resources

    von Prof. Dr. Matthias Busse, Dr. rer. pol. Steffen H. Gröning

Media echo

20
26. February 2014, Inforadio rbb

Rohkaffeepreis steigt

by Anja Dobrodinsky
21
24. January 2014, VDI nachrichten

Brüssel krempelt Rohstoffhandel um

by Iestyn Hartbrich, Christoph Böckmann und Katharina Otzen